Achtung, fertig Frühling!

Wir freuen uns darauf, auch dieses Jahr viele fleissige GärtnerInnen zu begrüssen. Wer sich für ein Beet interessiert, soll bitte weiterlesen!

Wer schon letztes Jahr ein Beet hatte:

Wenn Du Dein Beet vom letzten Jahr behalten möchtest: Sorge bitte bis 24. März dafür, dass es nachhaltig nummeriert ist, d.h. so, dass die Nummer gut sichtbar ist und die ganze Saison lang hält (siehe Beispielfotos unten).

Wenn Du Dein Beet nicht behalten möchtest: Markiere es bitte bis 24. März mit einem gelben Fähnchen (diese befinden sich im Stadiongarten neben der Infowand).

Beete, die zwar kein gelbes Fähnchen haben, aber auch nicht angeschrieben sind, werden weitergegeben!

Wer sich neu für ein Beet interessiert:

Komm am Sonntag, 31. März in den Stadiongarten. Wer unbedingt ein Beet möchte, aber an diesem Tag wirklich nicht kommen kann, soll am besten eineN FreundIn vorbeischicken.

  • Um 13 Uhr beginnen wir mit einer Tour durch den Garten, bei der wir den Anwesenden zeigen, welche Beete zu haben sind. Danach arrangieren sich die Interessierten selbst, wir teilen keine Beete zu.
  • Erfahrungsgemäss gibt es mehr Interessierte als freie Beete, es ist aber auch sehr gut möglich, sich mit mehreren Leuten ein Beet zu teilen.
  • Sobald Du ein Beet hast, trage Dich bitte in die Liste ein und nummeriere Dein neues Beet.
  • Um 14:30 Uhr gibt es eine Garten-Einführung, an welcher Brachenwart Lolo alles Wichtige rund um den Stadiongarten erklärt. Es wäre schön, wenn auch erfahrene StadiongärtnerInnen an der Einführung teilnehmen!
  • Um 16 Uhr wird das Mitbring-Buffet eröffnet: Kuchen, Salate, Brötchen, Snacks etc. sind herzlich willkommen! Für die Tee- und Kaffeebar sorgt das Stadiongarten-Team.

 

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit neuen und gestandenen StadiongärtnerInnen die neue Saison zu begrüssen! :-)